Deine Winkearme nerven? Hier die wirksamsten Übungen & Trainings dagegen

Winkearme

Haftungsausschluss: Ich habe die Inhalte auf dieser Seite aufgrund meiner eigenen Erfahrungen nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Aber jeder Körper ist individuell und ich kann Dir daher auch mit folgenden Tipps und Übungen gegen Winkearme keine bestimmten Verbesserungen versprechen (das wäre weder ehrlich noch seriös).

Du leidest an der schlaffen Haut an der Rückseite Deiner Oberarme und möchtest etwas dagegen tun?

Dann bist Du hier richtig und nach dem Lesen dieses Beitrags kennst Du meine wirksamsten Übungen, um Deine Oberarme zu trainieren und die Haut wieder zu straffen.

Die 7 besten Übungen gegen Winkearme für Zuhause

Du brauchst nicht viel, um effektiv gegen Deine Winkearme vorzugehen. Lediglich 10 Minuten Zeit alle zwei Tage und eine große Wasserflasche (noch besser sind Hanteln, aber eine Wasserflasche erfüllt den selben Zweck).

Am besten machst Du bei Deinem Winkearme Training drei Sätze mit jeweils 10 bis 15 Wiederholungen, so kann jeder innerhalb von vier Wochen seine Winkearme straffen.

(PS: Bitte verzeih mir die folgenden Bilder. Zeichnen war noch nie meine Stärke! ;-))

1. Übung mit Eigengewicht

Winkearme Übung mit Eigengewicht

Diese Übung kannst Du ganz einfach am Bett oder noch besser am Rand Deiner Badewanne machen.

Dafür stellst Du Dich mit dem Rücken zum Bett/an die Badewanne und stützt Dich mit Deinen Händen dort ab. Achte darauf, dass Deine Hände nicht zu weit auseinander stehen.

Dann streckst Du Deine Beine aus, so dass Du mit dem Po in der Luft schwebst. Jetzt gehst Du mit dem Po Richtung Boden. Achte unbedingt darauf, dass Du mit dem Po nicht den Boden berührst.

Damit die Übung möglichst effektiv ist, ist es sehr wichtig, dass Deine Ellbogen beim Herablassen nicht zur Seite gehen, sondern nach hinten. 
Um die Übung am Anfang zu vereinfachen, kannst Du anstatt die Beine auszustrecken Deine Ober- und Unterschenkel im 90 Grad Winkel aufstellen.

2. Übung im Sitzen

Winkearme Übung im Sitzen

Die nächste Übung ist eine kleine Abwandlung zur ersten Übung und kann einfach auf dem Boden ausgeführt werden.

Du setzt Dich hin, stellst Deine Hände wieder hinter Deinen Rücken und die Fingerspitzen zeigen zum Körper hin.

In der Ausgangsposition bilden Ober- und Unterschenkel wieder einen 90 Grad Winkel.

Jetzt hebst Du einfach immer wieder Deinen Po hoch und runter, Deine Oberarme, vor allem Dein Trizeps, halten in dem Moment Dein Körpergewicht.

3. Übung mit Hantel mit beiden Armen

Winkearme Übung mit Handel und beiden Armen

Für diese Übung brauchst Du eine Kurzhantel oder eine Wasserflasche.

Du stellst Dich hin, nimmst Deine Hantel mit ausgestreckten Armen über den Kopf und bewegst sie nach hinten Richtung Hinterkopf fast bis auf Höhe der Schulterblätter.

Hier kannst Du auch ruhig mehr als 15 Wiederholungen machen - je nach Gewicht Deiner Hantel/Wasserflasche.

4. Übung mit Hantel für einen Arm

Winkearme Übung mit Hantel für einen Arm

Auch hier braucht es wieder ein Gewicht.

Du stellst Dich in einem leichten Ausfallschritt auf und winkelst den Arm leicht an, sodass der Ellbogen nach oben zeigt.

Jetzt bewegst Du Dein Gewicht Richtung Schulter nach vorne. Bei dieser Übung wird nur der Unterarm bewegt, der Ellbogen bleibt starr.

5. Übung im Liegen

Winkearme Übung im Liegen

Für diese Übung legst Du Dich auf den Boden und winkelst die Beine leicht an.

Du nimmst Dein Gewicht und streckst die Arme gerade nach oben.

Jetzt bewegst Du die Arme hinter den Kopf - achte auch bei dieser Übung darauf, dass Deine Ellbogen immer nach oben zeigen.

6. Übung mit Theraband

Winkearme Übung mit Theraband

Für diese Übung brauchst Du ein sogenanntes Theraband. Empfehlen kann ich Dir dieses Set* mit drei Bändern in unterschiedlichen Stärken.

Du verknotest das Band an beiden Enden und stellst Dich dann mit beiden Füßen schulterbreit auf das Band.

Jetzt nimmst Du das Band in eine Hand und ziehst die Hand zu Deiner Schulter. Dein Oberarm wird durch den Zug des Bandes ganz einfach trainiert.

Achte bei der Übung darauf, dass Dein Handgelenk nicht nach unten abknickt, sondern mit rotiert und dass der Oberarm starr bleibt. Alternativ kannst Du diese Übung auch mit einer Hantel ausführen.

7. Bizeps und Trizeps trainieren

Winkearme Übung Bizeps und Trizeps

Ähnlich wie bei der vorherigen Übung stellst Du Dich schulterbreit auf das Band und umfasst es diesmal mit beiden Händen.

Nun bewegst Du Deine Hände samt Band Richtung Schultern.

Wichtig ist, dass Du darauf achtest, Deine Hände langsam wieder abzusenken und sie nicht einfach vom Band runterziehen zu lassen.

Tipps, damit Dein "Anti Winkearme Training" auch Erfolg hat

Es ist nicht wichtig, dass Du möglichst große Gewicht stemmst. Viel wichtiger ist, dass Du regelmäßig trainierst.


Meiner Erfahrung nach reicht es vollkommen aus, die Übungen gegen Winkearme zweimal die Woche zu machen.

Und das beste: Du kannst die Übungen ganz unkompliziert abends vorm Fernseher machen.


Neben Kontinuität ist es wichtig, dass Du die Übungen sauber und zu Beginn langsam ausführst. Mit etwas Erfahrung kannst Du dazu übergehen, die Übungen schneller auszuführen.

Hier kannst Du mehr zur langsamen und schnellen Ausführung von Übungen erfahren.

Was sind Winkearme überhaupt?

Irgendwie klingen sie ja sympathisch und freundlich, die Winkearme. 
Hinter der Bezeichnung verbirgt sich allerdings eine hässliche Realität.

Wackelnde und schlaffe Haut an der Rückseite der Oberarme, die bei jeder Armbewegung buchstäblich mit winken. Fühlt sich nicht nur blöd an, sondern sieht auch blöd aus.


Das ganze Ausmaß wird vor allem dann sichtbar, wenn Du Deine Arme hochhältst. Die Haut hängt unschön herunter und wackelt beim Bewegen des Arms hin und her.


Und so unfair das auch ist, nicht jede Frau hat Winkearme.

Schlaffe Oberarme haben viel mit der Veranlagung zu tun. So gibt es Frauen, die schlanke und wunderbar definierte Arme haben, gleichzeitig aber mit einem ausladenden Po und Cellulite an den Oberschenkeln gestraft sind.

Wie entstehen Winkearme?

Es kann mehrere Ursachen haben, warum Du schlaffe Oberarme hast.

Hauptübeltäter für diese fiese Erscheinung ist ohne Frage das schlaffe Bindegewebe, das Deine Haut einfach nicht mehr an Ort und Stelle halten will.

  1. Genetische Veranlagung
. Es gibt leider einfach Frauen, die von Natur aus zu schlaffem Bindegewebe neigen. Dann sind nicht nur Oberschenkel und Po von der Cellulite betroffen, sondern auch die Oberarme.

  2. Wechseljahre
. Spätestens in den Wechseljahren erwischt es auch die Frauen, die bisher von schlaffen Oberarmen verschont geblieben sind. Durch verschiedene hormonelle Prozesse in Deinem Körper verliert Dein Bindegewebe Feuchtigkeit. Das Bindegewebe in Deinen Oberarmen wird dünner und mir nichts dir nichts schwabbelt plötzlich Deine Haut, weil ihr komplett die Spannkraft abhanden gekommen ist. Warum das so ist, kannst Du bei Interesse hier nachlesen.

  3. Übergewicht. 
Je mehr Fett in Deinem Bindegewebe lagert, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du schlaffe Oberarme bekommst. Frauen, die lange übergewichtig waren und dann erfolgreich abgenommen haben (Chapeau an dieser Stelle!), haben meist große Probleme mit der schlaffen Haut an den Oberarmen.

Fazit - ran an den Trizeps!

Ich kann Dir versprechen, es lohnt sich absolut mehrere Wochen die Übungen Zuhause durchzuziehen. Vollkommen egal, ob die Wechseljahre Schuld sind oder Du einfach von Natur aus kein gutes Bindegewebe hast.

Jeder kann seine Winkearme straffen!


Dein Trizeps wird mit der Zeit wachsen und Deine Oberarme durchtrainierter und schlanker wirken.

So kannst Du auch im Sommer entspannt ein Sommerkleid und ärmelloses Top tragen, ohne Angst haben zu müssen, dass jemand über Deine Winkearme lacht!

Du möchtest schnelle Verbesserungen?

Dann klicke jetzt auf die grüne Schaltfläche und erfahre in meinem GRATIS-Report, mit welchen 10 natürlichen & effektiven Methoden ich meine Cellulite losgeworden bin.

  • Mein "Adios Cellulite Drink"
  • Hausgemachtes Hautglättungs-Öl
  • "Cellulite-Killer" Smoothies
  • "Cellulite Reduktionsmaske"
  • Und vieles mehr...
Cellulite-loswerden Gratis-Report
Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
  • 5/5
  • 1 rating
1 ratingX
0% 0% 0% 0% 100%
Katja Blüme
 

Ehemalige Partymaus, heute Anfang 40, verheiratet und 2-fache Mutter mit Fulltime-Job. :-) Ich schreibe hier über meinen persönlichen Weg, wie ich meine Cellulite auf ein noch kaum sichtbares Minimum reduzieren konnte. Ich möchte jede Leidensgenossin motivieren, es mir nachzumachen und dazu einladen, mir über meine Kontaktseite jederzeit eine nette Mail mit Fragen zu schreiben oder einfach "ihre Cellulite-Story" zu erzählen. :-) Meine ganze Geschichte kannst Du bei Interesse hier nachlesen.

Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentar(e)