Haut straffen im Gesicht, Bauch, Beine, Po & Co | 7 Tipps für zuhause

Haut straffen - Die 7 besten Tipps

Tschüss Falten im Gesicht, Hals, Bauch, Arme, Beine & Po!

Faltige und schlaffe Haut ist nicht nur unschön, sondern kann auch direkt auf's Gemüt drücken. Die gute Nachricht ist: Auch ohne Botox, überteuerte Cremes und operative Eingriffe kannst Du etwas dagegen tun, Deine Haut straffen und wieder für eine frisches und gesundes Äußeres sorgen. Hier meine besten Tipps und Methoden.

Haftungsausschluss: Ich habe die Inhalte auf dieser Seite aufgrund meiner eigenen Erfahrungen nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Aber jeder Körper ist individuell und ich kann Dir daher bestimmte Ergebnisse nicht versprechen (das wäre nicht ehrlich).

Katja Blüme

Katja, 41, "hasst" Falten.

Hallo, ich bin Katja.

Und wenn Du der Meinung bist, das Falten nerven, dann haben wir schon die erste Gemeinsamkeit! 🙂

Mit Anfang 40 Falten, geschwollene Augen und Cellulite einfach so hinnehmen? Für mich keine Option, denn Deine Haut kann mehr also Du denkst, wenn Du sie richtig dabei unterstützt! Ich zeige Dir auf dieser Seite wie.

Vielleicht hast Du schnell viel Gewicht verloren, eine Schwangerschaft hinter Dir oder ein "reiferes Alter" erreicht (Willkommen im Club!)?

Und vermutlich möchtest Du Deine Haut an zumindest einer der folgenden Stellen straffen (oder am liebsten an allen):

  • Gesicht
  • Hals
  • Bauch
  • Arme
  • Beine
  • Po

In jedem Fall haben mir die 7 folgenden Methoden dabei geholfen meine Haut aufzupeppen und ihr wieder mehr Strahlen und Festigkeit zu verleihen (und ich bin sicher, Dir werden sie auch helfen :-)).

7 Tipps, um Deine Haut straffen zu können

Lass Dir bitte noch eines gesagt sein, bevor wir uns auf die Maßnahmen stürzen: Ein gesunder Lebensstil ist das A und O für eine straffe Haut.

Wenn Du also viel rauchst, Dich oft im Solarium "braten" lässt, Dich schlecht ernährst, wenig schläfst und aggressive Chemie auf die Haut schmierst, dann solltest Du im ersten Schritt Deinen Lebensstil überdenken. Das nur als gut gemeinten Rat. 🙂

1. Wasser trinken

Das Gute liegt manchmal so Nahe und dennoch wird es oft übersehen!

Die Gesundheit der Haut geht mit der Feuchtigkeit einher, die sie hat und eine trockene Haut neigt zu mehr Falten und die Zeichen des Alters sind deutlich sichtbarer.

Trinkst Du hingegen täglich mindestens 2 Liter reines Wasser, dann bekommt Deine Haut die Flüssigkeitszufuhr, die sie braucht und dankt es Dir mit jungem und straffem Aussehen.

Stell also sicher, dass Du über den Tag verteilt 2 Lister Wasser irgendwo stehen hast und nicht erst trinkst, wenn Du Durst hast, sondern immer wieder BEWUSST und PROAKTIV.

2. Bewegung (in frischer Luft)

In der Schule lernen wir, dass unser Körper ein Bewegungsapparat ist und im Erwachsenenalter kriegen wir den A*** nicht mehr hoch. 😉

Wann immer Du im Alltag die Möglichkeit dazu hast, BEWEGE Dich!

Geh an der frischen Luft spazieren, nimmt die Treppe statt dem Aufzug und schneide auch mal eine Grimasse. Ja, auch das Gesicht kann man bewegen und es hilft, Falten vorzubeugen und die dahinter liegenden Muskel zu trainieren.

Seine Muskeln zu trainieren hat den gleichen Effekt wie Botox zu spritzen (ist nur billiger).

Während bei der teuren Variante ein Gift unter der Haut dafür sorgt, dass sie gut "unterpolstert" wird und so straffer aussieht, übernehmen das in der kostenlosen Variante die Muskeln, die Du durch regelmäßige Bewegung trainiert werden und wachsen.

Denk an Deine Haut, wann immer Du zum Autoschlüssel greifst! 🙂

3. Abnehmen

Auch wenn's weh tut, auch ein paar Kilos purzeln zu lassen, kann Deine Haut straffen.

Hartnäckiges Fett kann die Haut schwabbelig erscheinen lassen. Diese Art von Fett wird als subkutanes (Unterhautfettgewebe) Fett bezeichnet.

Als Wärmemisolator zwar effektiv, ist es von außen an Hüfte, Oberschenkeln und Po gut sichtbar und hinterlässt daher beim Betrachter oft nicht den besten Eindruck (obwohl Geschmäcker zum Glück verschieden sind ;-)).

Was kannst Du also konkret tun, um das schwabbelige Unterhautfett zu reduzieren?

  1. Kohlehydrate in der Ernährung reduzieren. Probier's mal mit Low Carb*.
  2. Fasten. Abnehmen. "Verzichten". Tipp: Intervallfasten* kann helfen.

Mit "Abnehmen" ist nicht gemeint, dass Du jetzt schnell und hastig Gewicht verlieren musst, um eine straffere Haut zu bekommen. Im Gegenteil. Langsam und behutsam sind die Zauberwörter. Schau einfach auf eine gesündere Ernährung und befasse Dich mit "Gesundem Kochen" und "Gesunden Lebensmitteln".

4. Übungen

Je nach dem, wo Du Deine Haut straffen möchtest, solltest Du diese Körperstellen gezielt trainieren.

Hast Du Zornesfalten, ein müdes Gesicht oder geschwollene Augen, dann ist Gesichtsyoga oder Gesichtsgymnastik super, um die Konturen zu stärken und die Falten nachhaltig zu reduzieren. Zu dem Thema wurden ganze Online-Kurse* entwickelt.

Ist der Bauch Deine Problemzone, weil Du etwas schnell abgenommen oder eine Schwangerschaft hinter Dir hast, dann ist das Ganze nicht so "einfach".

Leider gibt es keine *magische* Creme, um die überschüssige Haut einfach wegzucremen.

Bei sehr stark überschüssiger Haut wirst Du für ein zufriedenstellendes Ergebnis um eine OP nicht herum kommen. In bestimmten Fällen zahlt das sogar die Krankenkasse (Quelle: anwalt.de)

Ansonsten würde ich der Haut ein Jahr Zeit geben, um sich zu erholen und von selbst wieder zurückbilden zu können.

Unterstützen kannst Du sie mit gezielten Bauchmuskelübungen, regelmäßiger Bewegung und einem gesunden Lebensstil. 7 wirksame Übungen, speziell für den Bauch, findest Du auch hier.

Je nach dem, wo es zwickt, findest Du hier weitere Übungen...

5. Helferlein

Die Haut braucht bestimmte Stoffe, um straff zu bleiben und länger "jung" auszusehen. Einer der wichtigsten Stoffe hierbei ist Hyaluronsäure, oder auch Hyaluronan genannt.

Sie sorgt für eine natürliche Elastizität und Straffheit des Bindegewebes.

Mit fortschreitendem Alter geht allerdings der natürliche Anteil dieses körpereigenen Zuckerstoffs zurück, aber man kann den Verlust mit verschiedenen Präparaten ausgleichen (Quelle: netdoktor.de)

Hier ein Auszug an Präparaten, die von Kunden am besten bewertet werden.

Satin Naturel - Bio Hyaluronsäure Serum Konzentrat

Satin Naturel Bio Hyaluronsäure Serum Konzentrat

Quelle: amazon.de

Vegane Bio Naturkosmetik bekommst Du mit diesem Anti-Aging Gel gegen Falten, hergestellt in Deutschland. Es enthält Bio Aloe Vera und und ist für jeden Hauttyp geeignet.

Optimal ist es für die Pflege von Gesicht, Hals und Augenpartie.

Auf Amazon ist das Gel mit über 11.000 großteils positive Bewertungen #1 Bestseller in der Hals- & Dekolletépflege.

colibri cosmetics - Hyaluronan Konzentrat

colibri cosmetics Hyaluronan-Konzentrat

Quelle: amazon.de

Als natürliches Anti-Falten Mittel kann das Präparat die natürliche Spannkraft der Haut deutlich verbessern.

Es beugt Wasserverlust in der Haut vor und lässt sich jünger und frischer aussehen. Sag damit Falten, Augenringen und Altersflecken den Kampf an.

now Hyaluronic Acid - Double Strength

now Hyaluronic Acid Double-Strength

Quelle: amazon.de

Als natürliches Anti-Falten Mittel kann das Präparat die natürliche Spannkraft der Haut deutlich verbessern.

Es beugt Wasserverlust in der Haut vor und lässt sich jünger und frischer aussehen. Sag damit Falten, Augenringen und Altersflecken den Kampf an.

6. Cremes

Keine Creme dieser Welt kann Wunder wirken, aber dennoch Deine Haut straffer und jünger wirken lassen.

Wichtig für ein tolles Ergebnis ist eine regelmäßige Anwendung und natürlich die bereits angesprochenen Maßnahmen "Wasser trinken, "Bewegung" und "Gesunder Lebensstil" als Grundvoraussetzung.

Hier meine Lieblingscremes mit der besten Wirksamkeit.

YEOUTH Tag & Nacht Feuchtigkeitscreme

YEOUTH Tag & Nacht Feuchtigkeitscreme

Quelle: amazon.de

Eine einzige Feuchtigkeitscreme für den Tag und die Nacht und noch dazu mit Haut straffender Wirkung.

Das ist diese Anti-Aging Creme mit Schneckenextrakt, Hyaluronsäure, grüner Tee und Peptide.

Geht man nach den Bewertungen der Kundinnen, ist das vermutlich eine der wirksamsten Anti-Falten Cremes am Markt.

Satin Naturel - Bio Hyaluronsäure Anti-Aging Feuchtigkeitscreme

Satin Naturel Bio Hyaluronsäure Anti-Aging Feuchtigkeitscreme

Quelle: amazon.de

Bereits bei den Helferlein dabei hat die Firma Satin Naturel auch eine Feuchtigkeitscreme fürs Gesicht, die die Haut straffen kann.

Die Creme kann auch wunderbar im empfindlichen Augenbereich - zum Beispiel bei geschwollenen Augen - eingesetzt werden, da sie sehr hautverträglich ist.

Zudem pflanzt Du laut Hersteller bei jedem Kauf einen Baum. 🙂

poppy austin - retinol Creme für Tag & Nacht

poppy austin retinol Creme für Tag & Nacht

Quelle: amazon.de

Jüngere Haut?

Zumindest lässt diese Retinol-Creme Deinen Teint wieder lebendiger und frischer erscheinen und das ist es doch warum es am Ende auch geht: Blendende Optik! 🙂

Mit über 4 Sterne+ 5.000 Bewertungen gehört diese Anti-Aging Creme zu "Amazons Auswahl" und ist somit ein sehr beliebtes Produkt.

7. Kosmetische Behandlungen

Wenn Du in Sachen "Haut straffen" nichts mehr dem Zufall überlassen und tief in die Tasche greifen möchtest, dann solltest Du eine der folgenden Behandlungen mal probieren.

Aber auch diese Methoden sind keine Eintagsfliegen, sondern müssen immer wieder durchgeführt werden, um einen nachhaltigen Anti-Aging Effekt zu erzielen.

Chemisches Peeling

Dabei wird durch eine säurehaltige Substanz die äußere Hautschicht mit dem Ziel abgelöst, die Kollagenproduktion anzuregen. Die darunter liegende Haut ist oft glatter und straffer als die abgetragene, die etwa durch intensive Sonneneinstrahlung schon belastet ist.

Diese schonende aber wirksame Methode eignet sich vor allem zur Behandlung der Haut im Gesicht, am Hals und im Dekolleté-Bereich. Hier kannst Du mehr darüber lesen.

Ablative Lasertherapie

Dieses Verfahren wird auch als "Laser-Peeling" oder "Skin-Resurfacing" bezeichnet, da es dem vorgenannten chemischen Peeling, ähnelt. Auch hierbei wird mit einem Laser schmerzlos die äußerste Schicht alter Haut entfernt.

Der Laser erwärmt auch die Hautschichten unter der obersten Schicht und fördert dadurch die Kollagenproduktion.

Hautstraffung per Ultraschall

Durch die Ultraschallschwingungen entsteht eine angenehme Wärme in den tieferen Hautschichten, wodurch sich die Gefäße erweitern, die Durchblutung gesteigert und der Lymphfluss angeregt wird.

Dadurch können abgelagerte Stoffwechselprodukte leichter abtransportiert und der Regenerationsprozess der Haut angeregt werden. Ergebnis ist oft ein sichtbar frischeres und strafferes Hautbild.

Hier erfährst Du noch mehr dazu.

IPL / RF-Kombinationsbehandlungen

Bei dieser Methode wird es etwas technisch.

Die Haut wird hochenergetischem, intensiv gepulsten Licht (IPL) ausgesetzt und dadurch in den Hautschichten. Zusätzlich hilft die eingesetzte Radiofrequenz (RF), um die Kollagenproduktion anzuregen.

Ergebnis ist, dass vor allem hängende und schlaffe Hautpartien wieder straffer und fester werden.

Auch braucht es mehrere Anwendungen, um gute Ergebnisse zu erzielen. Hier zum Beispiel ein Ablauf so einer Behandlung.

Hochfrequenztherapie (HF-Therapie)

Hierbei kommen Elektroden zum Einsatz, die kurze Hochfrequenzimpulse mit hoher Spannung auslösen und auf die Haut übertragen.

Durch diese Energieübertragung wird die Haut wieder erwärmt, der Stoffwechsel angeregt, die Durchblutung gesteigert und der Körper entschlackt und entgiftet.

Mehr dazu kannst Du bei Interesse hier nachlesen.

Neuromodulatoren (Botox)

Von dieser Behandlung möchte ich Dir eigentlich abraten, aber der Vollständigkeit halber, will ich sie dennoch erwähnen.

Das Nervengift Botulinumtoxin (besser bekannt als Botox), von dem bekannt ist, dass es Falten glättet, wird in die Haut injiziert.

Es ist dort am Wirksamsten, wo Mimikfalten auftreten, etwa im Stirnbereich oder bei den Mundwinkeln im Gesicht. Durch das Botox soll ein Zusammenziehen der Muskeln verhindert werden, was auch der Grund dafür ist, dass viele "Botox-Behandelte" ausschauen wie ein Roboter, wenn sie sprechen. 😉

Mehr zum Ablauf einer Botox-Therapie kannst Du bei Interesse hier nachlesen.

Bei all diesen Behandlungsmethoden kommst Du ohne OP aus, man nennt sie daher auch minimalinvasive Techniken.

Natürlich kannst Du Dich auch unters Messer legen um Deine Haut straffen zu können, etwa durch die operative Entferung von überschüssigem Haut- und Fettgewebe.

Diese Eingriffe erfordern normalerweise einen Krankenhausaufenthalt, gefolgt von einer Erholungszeit zu Hause. Also bestimmt nicht jedermanns (bzw. jederfraus) Sache, meine zumindest nicht. 🙂

Weitere Anleitungen, Tipps, Tricks, Übungen und Empfehlungen, wie Du Deine Haut straffen kannst, findest Du in folgenden Blog-Beiträgen.

Fazit

Es gibt viele Möglichkeiten schlaffe, faltige und schwabbelige Haut wieder zu festigen und am Ende hat man den größten Erfolg mit einem Zusammenspiel mehrere Methoden.

Nur zu cremen und auf Wunder zu hoffen, wird nicht zum gewünschten Ergebnis führen.

Ein vernünftiger und gesunder Lebensstil vorausgesetzt, kannst Du durch viel trinken & bewegen, regelmäßiges Trainieren und mit dem einen oder anderen Helferlein + Creme Deiner Haut etwas gutes tun und ihr wieder mehr Glätte und Frische verleihen.

Viel Erfolg! 🙂


Abkürzung gefällig?

Dann hol Dir meinen GRATIS-Report und das exklusive "Cellulite Goodbye" Coaching direkt in Dein E-Mail-Postfach...

Cellulite-loswerden Gratis-Report

*Ich habe erstklassige Inhalte für Dich vorbereitet und möchte Dir auf ehrliche und authentische Weise helfen, Deine Cellulite loszuwerden. Mit dem Absenden des Formulars bist Du damit einverstanden, dass ich Dir diese bemerkenswerten Infos, Tipps & Tricks per E-Mail zusende. Deine Daten sind bei mir sicher, Du kannst den Empfang jederzeit stoppen und ich halte mich an die Datenschutz-Grundverordnung.

Folgendes erfährst Du in meinem Report:

  • wie ich meine Cellulite und Fettpölsterchen deutlich reduzieren konnte.
  • was ich für einen straffen Body liebend gerne esse und was ich dringlichst vermeide.
  • weshalb Du Cellulite hast und was die eigentlichen Ursachen dafür sind.
  • ob Sport zur Cellulite Bekämpfung wirklich notwendig ist und wenn ja, welcher?
  • wie ich den Abbau meiner Cellulite noch zusätzlich unterstützt habe.

Verrate mir bitte Deinen Vornamen und die E-Mail-Adresse, an die ich Dir den kostenlosen Report sofort zusenden darf und klicke dann auf die grüne Schaltfläche.