Fettschürze entfernen | Vorher-Nachher, Trainings, OP-Methoden & Kosten

Fettschürze entfernen - Vorher-Nachher Bilder, Bauch-Trainings, OP-Methoden & Kosten

Fettschürze entfernen

Haftungsausschluss: Ich habe die Inhalte auf dieser Seite aufgrund meiner eigenen Erfahrungen nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Aber jeder Körper ist individuell und ich kann Dir daher auch mit folgenden Tipps gegen eine Fettschürze keine bestimmten Ergebnisse versprechen (das wäre weder ehrlich noch seriös).

Du hast stark abgenommen oder gerade eine Schwangerschaft hinter Dir und leidest jetzt an einer schlaff herunterhängenden Haut am Bauch?

Dann bist Du in guter Gesellschaft, denn auch ich hatte nach einem Kaiserschnitt mit einer Fettschürze zu kämpfen und weiß, wie deprimierend das sein kann.

Neben dem ästhetischen Problem kann eine ausgeprägte Fettschürze auch einen gesundheitlichen Preis haben.

  • Depressionen sind keine Seltenheit.
  • Falten unter Hautlappen bergen ein Entzündungsrisiko.
  • Pilz- und Bakterieninfektionen sind möglich.
  • In manchen Fällen treten Blutergüsse auf.

Wenn Du Dich aber auf meiner Webseite umsiehst, dann wirst Du schnell feststellen, dass ich mich von Hautproblemen nicht unterkriegen lasse.

Deshalb teile ich hier meine Erfahrungen zum Loswerden der Fettschürze und habe dabei auch Experten zu Wort kommen lassen.

Fettschürze entfernen ohne OP? So wirst Du den Hautlappen wieder los

Erst einmal die gute Nachricht: Eine kleine Fettschürze verschwindet manchmal von selbst - ohne OP.

Manche Körper kommen insgesamt besser mit Hautdehnung klar als andere.

Das ist ungerecht, ich weiß das nur zu gut! Aber wenigstens ein kleiner Teil der Betroffenen darf sich freuen.

Hier kommt es auf die Genetik an.

Bist Du von Natur aus mit einem starken Bindegewebe ausgestattet, warte erst einmal ab.

Gerade junge Menschen erleben bei der Rückbildung oft positive Überraschungen, weil die Haut noch elastisch ist.

Aber ich rate auch allen anderen zur Geduld.

Nach einer Abnahme tut sich in den ersten ein bis zwei Jahren noch einiges an der Haut.

Gerade, wenn sich noch viel Fett im Hautlappen befindet, hängt er wegen des Gewichts stärker herunter und wirkt mächtiger.

Falls Deine Gewichtsabnahme noch nicht beendet ist, wirst Du mit weiteren verlorenen Kilos vermutlich Verbesserungen wahrnehmen.

Auch wenn es schwer ist: Versuche, die Fettschürze erst einmal zu kaschieren und zu vergessen, damit Du nicht dauernd an sie denkst.

Zum Kaschieren kannst Du es mit Shapewear* versuchen.

Außerdem wirkt sich ein gesunder Lebensstil mit viel Bewegung, einer ausgewogenen Ernährung und wenig Stress positiv auf die Haut aus.

Das wusstest Du aber bestimmt bereits! 😉

Die Fettschürze wegtrainieren - geht das?

Indem Du Deine Bauchmuskeln trainierst, werden sie größer.

Dadurch füllen sie die schlaffe Haut von innen heraus auf, sodass sie einen strafferen Eindruck macht.

Es kann also durchaus klappen, eine Fettschürze wegzutrainieren.

Das Wegtrainieren klappt allerdings nur, wenn der Hautlappen nicht zu groß ist.

Wie Du am besten Deine Bauchmuskeln trainierst?

Hier gibt es unzählige Möglichkeiten, zum Beispiel Yoga. Du kannst auch Gymnastik versuchen oder im Fitnessstudio trainieren.

Hier ein super Workout-Video um die Bauchmuskeln zu trainieren. 🙂

Fettschürze entfernen: Voraussetzungen für eine OP

Falls nach dem Abnehmen oder der Geburt nichts mehr erreichbar ist oder die gesundheitlichen Nachteile schwer wiegen, bleibt Dir immer noch eine Operation, um die Fettschürze zu entfernen.

Meiner Meinung nach spricht absolut nichts dagegen, eine OP durchführen zu lassen.

Es gibt viele Anlaufstellen, zum Beispiel die Bodenseeklinik. Es gibt jedoch Bedingungen, die Chirurgen an Dich stellen.

Als Abnehmer musst Du nachweisen, dass Du das neue Gewicht auch halten kannst. Meist geht es dabei um mindestens ein halbes Jahr, in dem Du nicht wieder zunehmen darfst.

Das ist keine Schickane, weil man Dich noch ein bisschen leiden lassen will!

Hier geht es um die Erfolgschancen: Nimmst Du wieder zu, kann das zu Komplikationen führen, zum Beispiel an den Operationsnarben.

Sei Dir außerdem im Klaren, dass sich bei steigendem Körpergewicht eine neue Fettschürze ausbilden kann.

Du solltest Dir also vor dem Entfernen Deiner Fettschürze wirklich ganz sicher sein, dass Du Dein Gewicht unter Kontrolle hast.

Falls Deine Fettschürze durch eine Schwangerschaft entstanden ist, kommt die Operation für Dich auch nur dann in Frage, wenn Du Deine Familienplanung bereits abgeschlossen hast. Überlege Dir das gut, bevor Du Dir die Fettschürze entfernen lässt.

Operationsmethoden zur Entfernung der Fettschürze

Es gibt drei Methoden, mit denen Chirurgen eine Fettschürze operativ entfernen.

1. Abdominoplastik oder Bauchdeckenstraffung

Dieser Eingriff ist der radikalste. Der Chirurg setzt zwei Schnitte: Zunächst knapp oberhalb der Schambehaarung, dann einmal um den Bauchnabel herum.

Dein Nabel soll hinterher natürlich an der richtigen Stelle sitzen, daher erhält er besondere Aufmerksamkeit 😉

Anschließend löst der Chirurg die Haut von den Bauchmuskeln ab und strafft sie in Richtung Intimzone.

Die überschüssige Haut schneidet er ab.

Manchmal strafft er auch die Bauchmuskeln. Zuletzt fixiert er noch den Bauchnabel.

Mehr Infos inklusive Bilder dazu auf Wikipedia.

2. Mini-Bauchdeckenstraffung

Oft befindet sich die Hautschürze unterhalb des Bauchnabels. Der kann dann bleiben, wo er ist: Die Straffung erfolgt nur zwischen Nabel und Schamhügel.

Hier ein guter Artikel dazu.

3. Straffung mit Fettabsaugung

Wenn zusätzlich zur Straffung noch etwas Fett weg kann, lässt sich der Eingriff auch mit einer Fettabsaugung kombinieren.

Du wirst in Narkose operiert, was immer ein gewisses Risiko birgt.

Allerdings gilt dieser Eingriff als Standard-Operation, die häufig durchgeführt wird. Die Chirurgen gehen entsprechend routiniert ans Werk.

Auf jeden Fall bleiben Narben zurück, die aber mit der Zeit verblassen. Die Hauptnarbe lässt sich gut verstecken - sogar im Bikini!

Die OP-Schnitte verheilen nicht immer optimal. Es kann zu Wundheilungsstörungen, Infektionen, Schwellungen und Blutungen kommen.

Vergiss nicht, zur Nachkontrolle zu gehen!

Leider gibt es keine Garantie für ein optimales Ergebnis.

Die Bauchdecke kann hinterher noch Dellen aufweisen und unregelmäßig erscheinen. Der Bauchnabel kann sich taub oder gefühllos anfühlen.

Mehr Infos dazu findest Du hier.

Das kostet eine Abdominoplastik?

Die OP kostet zwischen 4.000 und 6.000 Euro, teilweise auch mehr. Die Kosten hängen vom Umfang des Eingriffs ab.

Weitere Faktoren wie die Länge des Klinikaufenthalts spielen ebenfalls eine Rolle. Hier musst Du mit bis zu einer Woche rechnen.

Eine Krankenkasse wie die AOK übernimmt die Kosten leider nicht immer.

Grundsätzlich gewährt eine Krankenkasse die Kostenübernahme nur dann, wenn eine medizinische Indikation vorliegt.

Wann das der Fall ist?

Darüber streitet man sich leider immer noch heftig. Es ist immer eine Einzelfallentscheidung und manchmal lohnt es sich, bei einer Ablehnung weiterzukämpfen, um die AOK vielleicht doch noch zu überzeugen.

Du kannst mit den meisten Kliniken jedoch eine Ratenzahlung vereinbaren, wenn Du das Geld nicht gleich zur Verfügung hast.

Vorher-Nachher Bilder

Manchmal sagen Bilder mehr als tausend Worte, daher habe ich hier noch einen Tipp mit Bildern von operierten Patienten.

Hier findest du mehrere Serien mit Vorher-Nachher-Bildern einer Bauchdeckenstraffung. Darunter sind auch Frauen, die einen Kaiserschnitt hatten.

Bei YouTube findest Du auch das ein oder andere Video zum Thema inklusive Fettschürze-Bilder, zum Beispiel hier:

Sarah hat sich beim Abnehmen mehr als halbiert und berichtet unter anderem von den Schmerzen nach dem Fettschürze entfernen durch die OP.

Laut Video war ihr das Ergebnis den Preis der schmerzhaften Erfahrungen aber wert.

Hast Du noch Fragen?

Ich hoffe, ich konnte Dir einen guten Überblick über das Thema verschaffen.

Wenn Du unter einem Hautlappen am Ober- oder Unterbauch leidest, lässt sich häufig etwas dagegen unternehmen.

Manchmal braucht es nur ein wenig Zeit und etwas Muskelaufbau.

Falls noch etwas unklar ist, kannst Du mir im Kommentarbereich gerne eine Frage stellen. Ich versuche, zeitnah zu antworten.

Bewerte diesen Beitrag gern auch und empfiehl ihn an Leidensgenossen und Leidensgenossinnen weiter! Darüber würde ich mich sehr freuen! 🙂

Bis dahin alles Gute,
Deine Katja

Du möchtest schnelle Verbesserungen?

Dann klicke jetzt auf die grüne Schaltfläche und erfahre in meinem GRATIS-Report, mit welchen 10 natürlichen & effektiven Methoden ich meine Cellulite losgeworden bin.

  • Mein "Adios Cellulite Drink"
  • Hausgemachtes Hautglättungs-Öl
  • "Cellulite-Killer" Smoothies
  • "Cellulite Reduktionsmaske"
  • Und vieles mehr...
Cellulite-loswerden Gratis-Report
Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
  • 5/5
  • 1 rating
1 ratingX
0% 0% 0% 0% 100%
Katja Blüme
 

Ehemalige Partymaus, heute Anfang 40, verheiratet und 2-fache Mutter mit Fulltime-Job. :-) Ich schreibe hier über meinen persönlichen Weg, wie ich meine Cellulite auf ein noch kaum sichtbares Minimum reduzieren konnte. Ich möchte jede Leidensgenossin motivieren, es mir nachzumachen und dazu einladen, mir über meine Kontaktseite jederzeit eine nette Mail mit Fragen zu schreiben oder einfach "ihre Cellulite-Story" zu erzählen. :-) Meine ganze Geschichte kannst Du bei Interesse hier nachlesen.

Klicke hier, um einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentar(e)